Für immer in meinem Herzen

Hat dein treuer Weggefährte
seine Augen sanft geschlossen,
ist der Schmerz unendlich tief -
sein Lebensbach dahingeflossen.

Er betritt dann ohne Leiden
einen Steg, so schillernd bunt;
über diesen wird er schweben
wie ein freier Vagabund.

Diese Brücke führt ihn dorthin,
wo es ruhig und friedlich ist.
Ihn umgeben Bäche, Wiesen,
keine Schmerzen und kein Zwist.

Eines Tages irgendwann mal
werdet ihr euch wieder sehen
und gemeinsam eng beisammen
über diese Brücke gehen.

©Norbert van Tiggelen

Montaways' Arani  02.04.2004 - 06.07.2017

... es ist sooo... wahnsinnig schwer, los zu lassen und Abschied zu nehmen...

 

Meine Arani war meine erste Hündin, die bei uns geboren wurde und die ich gleich behalten habe.

Sie war so ein tolles Mädchen, man musste sie einfach lieb haben. Sie hatte 5 wundervolle Würfe und war eine ganz liebe Mami.

Nun ist sie bei ihrer Mami Gwendy und bewacht zusammen mit ihr all ihre Nachkommen...

Wir sind so stolz und glücklich, das wir sie bei uns haben durften

und werden sie nie vergessen!!!

Dendrobates' Gwendy  23.01.2002 - 11.10.2014

Meine geliebte Gwendy ging mit 12 3/4 Jahren von uns.

Nichts stirbt, was in der Erinnerung bleibt.

Mit meiner über alles geliebten Gwendy begann 2004 meine Tibizucht.

Sie hatte ein sehr tolles Wesen und alle typischen Merkmale eines Tibet Terriers.                                

Gwendy war eine tolle Mutter, Oma und Uroma.

Ihr tolles Wesen lebt nun in all ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln weiter.

Man musste Gwendy einfach lieb haben.

Wenn Besuch kam, drängelte sie sich immer gleich an deren Seite und lies sich kraulen.

Was jeder auch gerne tat.

Sie erzog wunderbar ihre Kinder auf und beteiligte sich regelmäßig an der Erziehung ihrer Enkel.

Sie hinterlässt eine riesen Lücke in meinem Herzen.

Ich bin sehr froh, das ich ihre Kinder Montaways' Arani (genießt jetzt ihr Rentenleben),

Gulin und ihre Enkeltochter Mandira bei mir haben darf.

In ihnen lebt meine Gwendy weiter!

 

Nun hält sie ihr waches Auge über all ihre Nachkommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Schultz 2018